Homepage,  
 Verfasser
Einführung
Diagnostische 
 Einrichtungen
Kopf
Hals
Herz und  
 Kreislauf
Lunge und  
 Bronchien
Bauchorgane
Blutgefässe
Nervensystem
Skelett,  
 Bewegungssystem
Stoffwechsel
Blutwerte
Zusatzdiagnostik
Organisatorische  
 Hinweise
Hinweise für 
 Privatpatienten
Hinweise für 
 Kassenpatienten
Klinikdaten
Indikationen
Kontakt
weitere  
 Internetseiten
Bildgalerie
Kopf

Die allgemeine körperliche Untersuchung des Kopfes umfasst eine Beurteilung der Kopfsymmetrie, der Nervenaustrittspunkte, eine Überprüfung von Schmerzhaftigkeiten der Nebenhöhlen, eine Inspektion von Mundhöhle und Rachenraum sowie eine orientierende Untersuchung der Augen und Ohren.

Hinsichtlich apparativer Untersuchungen kann eine differenzierte Ultraschalldarstellung der beschallbaren hirnversorgenden Blutgefässe des Schädelinnenraumes durchgeführt werden (transkranielle Farbduplex-Sonographie). Zur Verbesserung der Gefässdarstellungen können bei Erfordernis Ultraschallkontrastmittel als Signalverstärker eingesetzt werden. Im Unterschied zu Röntgenkontrastmitteln sind diese Kontrastdarstellungen mittels Ultraschall völlig gefahrlos (keine Allergien, keine Schockgefahr, keine Jodüberladung, keine Strahlenbelastung). Diese Untersuchung lässt mögliche Veränderungen der Hirndurchblutung, insbesondere auch eventuelle Seitendifferenzen der Blutversorgung beider Hirnhemisphaeren und Minderdurchblutungen im Bereich des hinteren Hirnkreislaufes (vertebrobasilären Kreislaufes) erkennen. 

 

Copyright: Prof. Dr. Piper, Meduna-Klinik, 56864 Bad Bertrich,
Tel.: 02674 / 182 0, Fax: 02674 / 182 3182

 

[Homepage,  Verfasser]
[Einführung]
[Diagnostische Einrichtungen]
[Kopf]
[Hals]
[Herz und Kreislauf]
[Lunge und  Bronchien]
[Bauchorgane]
[Blutgefässe]
[Nervensystem]
[Skelett, Bewegungssystem]
[Stoffwechsel]
[Blutwerte]
[Zusatzdiagnostik]
[Organisatorische Hinweise]
[Hinweise für Privatpatienten]
[Hinweise für Kassenpatienten]
[Klinikdaten]
[Indikationen]
[Kontakt]
[weitere  Internetseiten]
[Bildgalerie]